6570 km – „Sie bremsen zu wenig!“

Beim Rangieren in einer Tiefgarage fällt mir ein Quietschen und Schleifen an den Bremsen auf. Gerade beim Abbremsen aus Schrittgeschwindigkeit ist dies besonders gut zu hören. Bremsen funktionieren zwar und bei höheren Geschwindigkeiten ist das Schleifen nicht zu hören, aber denoch fahre ich zum nächsten Freundlichen. Herr Eder vom Autohaus MAHAG München Nord ist sofort bereit eine Testrunde mit mir zu drehen und erkennt das Problem schnell. „Sie bremsen zu wenig und zu schwach“ waren seine Worte. Da das Auto einen längeren Zeitraum im Winter draußen stand sind die Bremsscheiben während dieser Zeit gerostet. Zudem kommt die Tatsache, dass die Bremse der Hinterachse nur selten sehr stark beansprucht wird, da diese lastabhängig ist. Nur bei starken Bremsmanövern oder voller Beladung werden die Bremsen der Hinterachse voll genutzt. Aus diesem Grund und meinem „schwächlichen“ Bremsverhalten sind die hinteren Bremsscheiben nicht freigefahren und schleifen. Anständiges Bremsen soll hier für baldige Abhilfe sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.