Archiv der Kategorie: Fahr Rad!

Ich dusche in der Arbeit

So, nun habe ich es doch mal geschafft mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Auch wenn jetzt einige denken, dass dies nichts Besonderes ist, so merke an dieser Stelle an, dass ich 20 km von meiner Arbeitsstätte entfernt wohne. Die Entfernung ist zwar nicht das Thema, eher die gewohnte Bequemlichkeit und die Abneigung, seinen Kollegen früh morgens schweisstriefend vor die Augen zu treten. Nachdem nun aber ein Duschraum in der Firma zur Verfügung steht, waren alle Ausreden dahin. Also Rucksack mit Wechselklamotten gepackt uns los ging es. Es dauerte nicht ganz 45 Minuten bis ich am Ziel angekommen war, was für meinen konditionellen Stand gar nicht mal schlecht ist. Es kann nur schneller werden.

Ein neuer Drahtesel muss her

Ich habe vor einem Jahr den festen Entschluss gefasst, mich wieder sportlich zu betätigen. Da ich die letzen Jahre getreu dem Motto „no sports“ gelebt habe und die Waage dies von Monat zu Monat quittiert, begann ich vor über einem Jahr mit dem Joggen. Leider ist eines meiner Knie immer noch der Meinung, dass es auch ohne Sport gut auskommen kann und versagt aus eben diesen Gründen regelmäßig seinen Dienst. Ärztliche Überredungskünste brachten an dieser Stelle leider auch nichts, so dass ich das Laufen quasi wieder an den Nagel gehängt habe, ohne überhaupt richtig angefangen zu haben.
Tatsächlich schaffte ich es, mein Knie auf gelenkschonende Weise für das Radfahren zu begeistern. Mein altes Mountainbike ist aber bereits über 15 Jahre alt, und in einem entsprechen schlechten Zustand befand es sich. Zudem war ich mit dem Rad nie wirklich in den „Mountains“ und konnte somit nicht seiner eigentlichen Bestimmung nachkommen. Daher beschloss ich, mir ein neuen Drahtesel zuzulegen, der mehr meinen Bedürfnissen entspricht.