Creative ZEN Vision am Mac

Nach meinem Wechsel zu Apple versuchte ich sämtliche Programme, die ich früher auf meinem Windows-Rechner benutzte, durch entsprechende Mac-Versionen zu ersetzen. Nach und nach konnte ich alle Lücken schließen, so dass ich fast nicht mehr auf Windows angewiesen war. Nur fast, da Creative für meinen MP3-Player ZEN Vision keine Mac-Software anbietet. Ausgiebige Recherchen brachten mich schließlich auf eine Internetseite mit dem Projekt XNJB. Die Seite gehört einem Richard Low, der unter diesem Projektnamen ein grafisches User-Interface entwickelt hat, mit dem man von einem Mac aus direkt auf verschiedene MP3- und auch MTP-Player zugreifen kann – unter anderen auch auf meinen ZEN Vision.

Einfach die Software installieren, den Player anstöpseln, das Programm starten und den Button „Verbinden“ anklicken. Das Programm nimmt dann Verbindung mit dem Player auf und liest die dort befindlichen Inhalte ein, um sie dann, ähnlich dem Finder, darzustellen. Nun können die Daten gelöscht und kopiert werden.

Das Programm ist mit Sicherheit nicht so komfortabel wie ein iPod in Verbindung mit iTunes, aber das komplette kopieren der Musikbibliothek geht recht einfach von der Hand. Auch das Überspielen von Bildern, die man zuvor von der Kamera auf den ZEN Vision überspielt hatte, funktioniert ebenfalls sehr gut.

Fazit: Wieder ein weiteres Programm, welches die Erfordernis von Windows schwinden lässt. Meine Lizenz von Parralles liegt in der Schachtel auf dem Schrank uns setzt so langsam Staub an.