Es war soweit… (31.500 km)

Nachdem Werkstatttermine offenbar nicht kurzfristig zu haben sind, war es nach zwei Wochen Wartezeit endlich soweit. Der Wagen wurde abgegeben, um den ausgefallenen Blinker und das Klappern im Heckbereich zu beheben. Nach zwei Tagen konnte ich meinen Golf wieder abholen.

Der Blinker auf der rechten Seite ist wohl innen feucht geworden, so dass die Anschlüsse korridiert sind und der Kontakt unterbrochen wurde. Da es den Kabelbaum nicht einzeln gibt (wer hätte es gedacht…), wurden bis auf die lackierte Aussenhülle alle anderen Teile ersetzt.

Meine Versuche dem Klappern auf die Spur zu kommen scheiterten eine Woche zuvor. Ich räumte alles aus dem Kofferraum aus und unterfütterte die Gummipuffer der Heckklappe. Es klapperte trotzdem! Die Mechaniker beim Freundlichen waren da schon erfolgreicher. Offenbar haben die Stoßdämpfer dieser Klappergeräusche verursacht. Sie haben diese daher hinten links und rechts ausgetauscht.

Alle Reparaturen wurdenn im Rahmen der Gewährleistungsfrist erledigt. Bis auf den Mietwagen war nichts zu bezahlen.