Schlagwort-Archive: nachrüsten

Golf 7 GTI PP + DSG + Standheizung = geht nicht!

Ab Werk lässt sich ein Golf 7 GTI „Performance“ nur dann mit Standheizung bestellen, wenn dieser kein DSG hat. Der Luxus ist somit zunächst nur den Fahrern von Fahrzeugen mit Handschaltung vorbehalten, oder denjenigen, die auf das Performance-Paket verzichten und zu einem normalen GTI greifen.

Weiterlesen

Doch keine Standheizung?

Beim erneuten Betrachten der Nachrüstsätze für Standheizungen auf der Internetseite von Volkswagen Zubehör stellte ich heute mit Verwunderung fest, dass nun der „GTI Performance“ explizit als nicht geeignet genannt wird. Dies war vergangene Woche noch nicht der Fall.

(null)

Ich habe meinem Händler eine E-Mail geschrieben und gebeten, dies zu klären. Mein geplanter Einbautermin steht in zwei Tagen an und ich würde eine unnötige Demontage meines Autos gerne vermeiden.

Update: Das Autohaus hat sich inzwischen gemeldet und mir erneut bestätigt, dass der Einbau funktioniert. Ich bin gespannt. In zwei Tagen weiß ich mehr.

Fussraumbeleuchtung nachrüsten (Golf VI)

Mangels „Licht & Sicht“ Paket in meinem Golf, bleibt auch der Fussraum beim Öffnen der Türen finster. In einer Zeitschrift habe ich einen Bericht über die Nachrüstung der Fussraumbeleuchtung bei einem Golf V gelesen. Auch im Internet sind einige Beiträge zu finden, die sich bereits mit der Materie auseinandergesetzt haben. Entscheidend ist das Steuergerät, welches über eine entsprechende Funktion verfügen muss. Ist dies gegeben, so kann die Fussraumbeleuchtung (folgend FRB genannt) nachträglich eingebaut und durch Codieren aktiviert werden.

Um die FRB für die vorderen Sitze nachzurüsten, sind folgende Teile erforderlich:

7L0 947 415 – Gluhlampen Fußraumleuchte (2x)
3B0 972 702 – Steckergehäuse (2x)
000 979 019 – Einzelleitung mit Steckkontakten (2x)
000 979 025 – Halbe Einzeleitung (2x)
000 979 940 – Quetschföhnverbinder (4x)
111 971 945 D – Kabelöse (2x)
N 906 355 17 – Wellrohr (2x; jeweils 1 m lang)
1,5 m Litze

An einem sonnigen Samstagnachmittag war es dann soweit. Ich konnte mich aufraffen, mein Auto ein erneutes Mal zu demontieren. Es sollte sich herausstellen, dass der Einbau auf der Fahrerseite kein Problem darstellt, wohingegen der Einbau auf der Beifahrerseite mit erheblich mehr aufwand verbunden ist, da die Litze zur anderen Seite geführt werden muss. Aber alles schön der Reihe nach…

Weiterlesen

Einbau Media-In in Mittelkonsole (Golf VI) – Teil 1

Während der Vorbereitungsphase galt es zunächst die korrekten Teilenummern herauszufinden. Dies ist nicht ganz einfach gewesen, da es scheinbar indentische Bauteile mit unterschiedlichen Teilenummern gibt, oder der Umbau ein anderes Bauteil erfordert, als im Fahrzeug verbaut wurde. Die Auswahl der Teile richtet sich zum einen nach dem Einbauort und dem anzuschließeden Gerät. Folgende Teile sind für die Nachrüstung des Multimediaanschlusses (Media-In) erforderlich.

Weiterlesen