Vergleichen lohnt sich!

Entweder nach Ablauf einer Frist von 2 Jahren oder bei ca. 30.000 km gefahrenen Kilometern meldet sich das Auto mit einem kurzen „Gong“ und weist micht als Fahrer darauf hin, dass es doch gerne mal genauer unter die Lupe genommen werden will. Es steht also die erste große Inspektion an, welche ich beim Freundlichen machen lassen muss/möchte, da das Auto noch nicht sonderlich alt und es erforderlich ist, um ggf. die Garantieverlängerung in Anspruch nehmen zu können.

Nach zwei Jahren schreibt Volkswagen den Austausch der Bremsflüssigkeit vor. Für die eigentliche LongLife-Inspektion stehen folgende Punkte auf dem Plan:

  • Motoröl wechseln, Ölfilter ersetzen
  • Keilrippenriemen-Zustand und-Spannung prüfen
  • Abgasanlage auf Undichtigkeiten prüfen
  • Sichtprüfung des Motors
  • Kühlmittelstand und Frostschutz prüfen
  • Fehlerspeicher aller Systeme abfragen
  • Dicke der Bremsbeleäge vorne und hinten prüfen
  • Sichtprüfung der Bremsanlage
  • Scheinwerfereinstellung prüfen
  • Ölstand in Schaltgetriebe/Achsantriebe prüfen
  • Sichtprüfung Unterbodenschutz
  • Sichtprüfung Getriebe, Achsantriebe und Gelenkschutzhüllen
  • Batterie prüfen
  • Türfeststeller fetten
  • Beleuchtung auf Funktion prüfen
  • Scheibenwischanlage prüfen
  • Service-Intervall-Anzeige zurücksetzen
  • Probefahrt, Endkontrolle

Da ich bereits einige Schauergeschichten über die anfallenden Kosten einer solchen Inspektion hörte, habe ich zuerst zum Telefonhörer gegriffen und mich nach den Preisen bei unterschiedlichen Händlern erkundigt. Folgende Preise habe ich in erfahrung bringen können:

  • Händler 1:
    LongLife-Inspektion: 317,47 €; Bremsflüssigkeitswechsel: 69,88 €
  • Händler 2:
    LongLife-Inspektion: 262,23 €; Bremsflüssigkeitswechsel: 51,19 €

Der ergebnis ist klar: Vergleichen lohn sich! Weiteres Sparpotential kann ausgenutzt werden, wenn man zur Inspektion sein eigenes Öl mitbringt. Beide Händler sicherten mir zu, dass dies kein Problem darstelle, wenn das Öl den geforderten Normen entspräche. Bei Händler 1 ergab sich so ein Preis von 227,79 Euro für die Inspektion – also ca. 90 Euro weniger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.